Blog – Moodymann

Ausgehtipps der Woche 24: 09. Juni 2014 – 15. Juni 2014

Blog - MoodymannMan merkt es deutlich an den Veranstaltungskalendern in der Region: Die Endrunde der Fussball-Weltmeisterschaft 2014 steht unmittelbar bevor. Clubbetreiber und Veranstalter nehmen Abstand von gewagten Verpflichtungen. Bis auf ein paar – mit Sicherheit Abendkassen füllenden – Bar25-Bookings habe ich kaum etwas gefunden, das einer zwingenden Ankündigung bedarf.

Dazu kommen noch Festivals wie beispielsweise das Sónar in Barcelona, auf die sich das Feierbusiness, Booking- wie Veranstaltungsagenturen, konzentrieren. Da bleibt unterm Strich nicht mehr viel übrig für eine B-Region wie den Südwesten.

Nicht ganz. 85 Kilometer von Freiburg entfernt liegt Strassburg. Dort findet seit Donnerstag, 5. Juni, das Contre Temps-Festival statt. Seit 2003 haben sich die Veranstalter zur Aufgabe gemacht, die Vielfalt urbaner (Sub-)Kulturen vorzustellen. So treffen bildende Kunst – Graffiti und Streetart – auf Trendsportarten wie Cross- oder Streetgolf. Ein 9-Loch-Parcours führt durch die Stadt. Im Parc de L’Orangerie finden nach dem Motto ‘Umsonst & Draussen’ Konzerte statt.

Auch die Clubszene feiert – über das ganze Strassburger Stadtgebiet verteilt. Zum Auftakt am Donnerstag, 5. Juni spielten Pablo Valentino und Steven Jay alias Creative Swing Alliance im Abattoir Café. Am Samstag, 7. Juni, spielten Daniel Wang und Paranoid London im Club Melba. An diesem Wochenende stehen im Programm:


I Contre-Temps: We like… Moodymann
. Freitag, 13. Juni 2014, 23 Uhr, Studio Saglio, Strassburg. Detroit zum Ersten. Kenny Dixon Jr. a.k.a. Moodymann kommt in die Stadt an der Ill. Der Rollschuh-verliebte Produzent und Disc Jockey hat erst zu Beginn des Jahres ein neues Album veröffentlicht. Es ist schlicht selbstbetitelt, das Cover zeigt den Künstler wie er sich mutmasslich selbst sieht, vielmehr aber für die Öffentlichkeit inszeniert: als House-Pimp, stilecht mit Cognac-Flasche in der Hand und zart bekleideten Frauen, die sich aufreizend an seinen Körper anschmiegen, der durchaus ein paar Spuren eines Lebens als Bonvivant trägt. Anyway. Der Inhalt hält, was das Cover verspricht: feinfühliger, Soul- und Funk-fixierter, hochsexuell aufgeladener House.

II Contre Temps: Final Beat w/ Carl Craig, Deetron. Freitag, 14. Juni 2014, 23 Uhr, Colod’Art. Strassburg.  Detroit zum Zweiten. Carl Craig, Gründer und Betreiber des Plattenlabels Planet E – gehört der noch zur zweiten oder schon zur dritten Generation Detroiter Technoproduzenten-Götter? Bei den Abstammungsverhältnissen und verwandtschaftlichen Gruppierungen bin ich noch nie durchgestiegen. Jedenfalls hatten er und Moodymann mal was, Mitte der 1990er Jahre, als Moodymann sein Debütalbum “Silentintroduction” auf Planet E veröffentlichte. Wie dem auch sei: Carl Craig hat sich zwischenzeitlich sehr in Richtung Große Bühne orientiert, und auch da kenne ich mich nicht so gut aus. Anyway. Er kommt, bekommt Support von Deetron, der das “D” nicht nur in seinem Namen, sondern auch in seiner Musik, seinen Platten und der Art des Auflegens trägt.

Weitere Termine:

I B-Sides Festival w/ Caribou. Donnerstag, 12. Juni 2014, ab 18 Uhr. Sonnenberg / Kriens.

II Steady Work x White Material w/ Galcher Lustwerk. Samstag, 14. Juni 2014, 23 Uhr, Karlstorbahnhof, Heidelberg.

[Foto: Moodymann Promo]