Reviews

Beiträge

Christopher Rau – Mehris Mood

Karger Funk, weicher Soul, die schlichte Schönheit der House-Musik: Dafür steht Smallville Records. Christopher Rau, seit 2009 Teil des Künstlerstamms des Hamburger Plattenlabels, hat dort mit “Mehris Mood” eine neue EP veröffentlicht. Rau, der seit 2009 auch..

Cottam – Ruff Draft 01

Paul Cottam hat es einfach drauf. Das muss man einmal mit aller Deutlichkeit schreiben. Fünf Jahre ist es her, dass der englische Disc Jockey und Produzent mit drei EPs auf einem kleinen, selbstbetitelten Plattenlabel auf sich aufmerksam..

Untidy – Untidy 002

House und Techno können immer eine Schippe Schmutz vertragen. Das sagte sich vor ungefähr einem Jahr auch ein – nicht mehr ganz so anonymer – Produzent aus Berlin und gründete mit Untidy eine Plattform für staubige Drums,..

Franc Spangler – Painted Lady

Delusions of Grandeur war und ist auch heute noch eines meiner Lieblingslabels, das meine Liebe zu discoinfiziertem House immer wieder neu beflügelt. Jedes Jahr ist da wenigstens ein Killer-Release dabei. Craig Smith und The Revenge legten mit..


Jay Daniel – Karmatic Equations

Hip Hop, Jazz, Gospel und Soul bilden die Grundlagen für die Musik von Jay Daniel. 2013 debütierte der Anfangzwanziger aus Detroit mit der EP “Scorpio Rising” auf Theo Parrishs Label Sound Signature. Ende Februar erschien mit “Karmatic..

Alex Falk – GF

Eine EP (“Terse”) auf dem US-amerikanischen Technolabel Proper Trax, Veröffentlichungen als AF und The Bastard stehen bisher im Musikportfolio von Alex Falk. Jetzt hat der Produzent und Disc Jockey aus Knoxville in Tennessee eine neue Platte rausgebracht,..

Baba Stiltz – Palats / Crypt

Plattenlabel, die mit Veröffentlichungen überraschen, sind selten geworden, aber es gibt sie. So zum Beispiel das schwedische Plattenlabel Studio Barnhus mit Sitz in Stockholm, das Axel Boman, Petter Nordkvist und Kornél Kovàcs 2010 gegründet haben. Auf Studio..

Africaine 808 – Lagos New York / Zombie Jamboree

Lagos und New York – Antipoden oder Städte im Geiste?  Auf den ersten Blick scheint es doch so, dass, bildhaft gesprochen, beide Millionenstädte ihre Füße gegeneinander kehren und sie mitnichten etwas Gemeinsames teilen. Auf den zweiten Blick..

Deep88 feat. Robert Owens – Believe In You

Deep88 heißt eigentlich Alessandro Passini. Er kommt aus Forli in Oberitalien, unweit der Universitätsstadt Bologna. Eine musikalische Heimat hat der Produzent jedoch im Chicago und New York der späten Achtziger- und Neunzigerjahre gefunden. Dorthin greifen seine Wurzeln...