Free Download: Cuthead – Resteessen

Von wegen Winterschlaf: Im Uncanny Valley herrscht Geschäftigkeit. Soeben hat mit Rat Life Records (RLR) ein zweites Sublabel den Betrieb aufgenommen, kuratiert von Credit 00, verschrieben der dunklen, düsteren Seite der Tanzmusik. Lesenswert: Das Statement auf der Uncanny Valley-Seite.

Zudem hat Robert Arnold alias Cuthead mit “Resteessen” soeben ein Album veröffentlicht. Darauf enthalten sind zehn Stücke, die nach einem harten Auswahlverfahren doch nicht auf seiner EP Everlasting Sunday veröffentlicht wurden.

Die Tracks sind übrig geblieben – aber was kann man nicht alles Leckeres aus übrig gebliebenen Zutaten zubereiten? Bei Cutheads “Resteessen” jedenfalls trifft instrumentaler Hip Hop auf House – und das schmeckt so gut, das man’s jeden Tag zu sich nehmen, sprich hören könnte.

UV019+ / Cuthead – Resteessen by Cuthead

Mehr zu Cuthead / Uncanny Valley:

Facebook: Cuthead
Soundcloud: Cuthead
Melbourne Deepcast: Cuthead


Facebook: Uncanny Valley
Soundcloud: Uncanny Valley
Webseite: Uncanny Valley