Jay Sanders – Keep It Deep Guest Mix

Langenthal, Biasca, Eriswil sind kleine Städte in der Schweiz, deren Namen in die Geschichte der House Musik eingegangen sind. Denn das Berner Produzenten- und DJ-Kollektiv Jagged hat seine EPs, die seit 2008 auf Label wie Quintessentials, Bonzzaj oder Foul & Sunk erscheinen, nach ihnen benannt.

Von Anfang an bei Jagged dabei: Sandro Tanner alias Jay Sanders. Sanders’ Leidenschaft für Disco, House und Techno entbrannte zu Beginn der Neunziger Jahre. Ab 1996 stand er als DJ Smat in dem Thuner Kellerlokal Café-Bar Mokka an den Decks; er war Teil des Berner Elektro-Shox-Kollektivs, das viele Jahre Veranstaltungen im Dachstock der Reitschule Bern, die E-Shox-Partys, organisiert hat; produzierte mit E-Shox-Partner DJ Ramax unter dem Pseudonym Random Acoustics erste Tracks, und am liebsten ist es ihm, wenn man ihn als Produzenten genauso wie als DJ in keine Genre-Schublade packt. Ob Disco, House oder Techno – there must be soul in it!

PODCAST

ENGLISH SHORT VERSION

This time, it is up to Berne / Switzerland based DJ and producer Jay Sanders to showcase his musical affinity to the deeper side of dance music. And, if you haven’t ever heard about Jagged, you should check out the releases on Quintessentials or Foul & Sunk, as Jay Sanders is part of this producer collective. Enjoy!

Mehr im Web

Webseite: Jagged
Soundcloud: Jagged
Facebook: Jagged