Blog – Lauer

Lauer – Donner Lake

Blog - LauerKalifornien, Sierra Nevada. Tiefblau schimmert die Oberfläche des Donner Lake. Er liegt auf etwa 1800 Meter Höhe, eingebettet zwischen Bergen, die mit unzähligen Tannen und weissen Fichten bewachsen sind. Ob ihm der Frankfurter Produzent und Disc Jockey Phillip Lauer mit einer EP auf Permanent Vacation ein musikalisches Denkmal gesetzt hat, weiss ich nicht. Die drei Tracks darauf sind jedoch wunderschön.

Das Cover der Platte stützt diese Vermutung nur bedingt. Zwar spielt Wasser, vermutlich die Oberfläche eines Meeres, eine große Rolle. Sie trägt ein Schiff mit einer umlaufenden, weissen Reling und einem Handlauf aus Holz (Rückseite). Die Vorderseite erlaubt einen Blick in das Innere einer Kabine. Darin sitzt ein Albrecht Dürer, wie er sich in dem heute Madrider Selbstbildnis genannten Werk gesehen hat. Dürer, der Patrizier.

Auch Lauer nimmt mittlerweile eine patrizialische Stellung unter den House-Produzenten ein. Mit Gerd Janson bildet er das Duo Tuff City Kids, das mit der “Bobby Tacker EP” auf dem Ostgut-Sublabel Unterton aus dem Trockeneisnebel auf- und ins Lichtgewitter der Stroboskope eintaucht. Bekannt geworden ist Lauer aber vor allem an der Seite von Christian Beisswenger, mit Arto Mwambe und dem Plattenlabel Brontosaurus. Dort frönten sie klassischem House im Wissen um die queere, mitunter auch Aussenseiterrolle dieser Tanzmusik.

Klassischer House trifft kosmische Disco-Sounds, wie sie Ende der 1980er Jahre im Norden Italiens, in unzähligen Diskotheken zwischen Lazise am Gardasee und Rimini an der Adriaküste gespielt wurden: So klingen auch “Hershel”, “Ward” und das titelgebende Stück “Donner Lake” auf Lauers neuester EP. Die Klänge analoger Synthesizer fließen, verdichten sich zu Flächen. Sie sprudeln wie Quellwasser, das sich über kantige Felsen ergiesst und sie abschleift. Was in der Natur geschieht, passiert allerdings nicht auf der Platte. Lauers Drums bleiben aufgeraut. Auch dem Bass können sie nichts anhaben. Er bleibt kantig, brummt und grummelt. Er behält seine rhythmische Kraft und bleibt ein ostinater Begleiter vom ersten bis zum letzten Takt.

Weiterführende Links:

Soundcloud: Roof FM Mix – Lauer
Soundcloud: Studio Brussel – Playground – Lauer Mix

Webseite: Permanent Vacation
Soundcloud: Permanent Vacation
Facebook: Permanent Vacation