Mixed up monday (76)

Foto: mburgard

Ich kann es nicht oft genug wiederholen: Spätsommer und Herbst sind meine liebsten Jahreszeiten. Nie wirkt der Zauber der Lichtstimmungen intensiver, und die Nähe von Fülle und Vergänglichkeit, die bevorstehende Einkehr des dunklen Herbstes lässt mich die kostbaren Momente der schönen Tageszeit noch tiefer auskosten. Ein “Bedürfnis nach Genussverdichtung” (Ulrich Greiner in DIE ZEIT 28/1997) hat mich erfasst, auch hinsichtlich der Musik.

In die Rundschau dieser Woche starten wir – wenn auch etwas verspätet – mit dem Züricher Michael Büchel alias Kejeblos. Der Resident der Clubnacht Dosci und Mitglied der Wavetest-Crew stand im Rahmen eines DJ Marathons im Radio LoRa an den Decks und hat dort an einem leckeren Sonic Hum Stew mitgekocht. Das Ergebnis darf auf dem Dosci-Blog verkostet werden:

Kejeblos @ Sonic Hum Stew

Der New Yorker Jason Drummond ist den Bloglesern und Musikliebhabern wahrscheinlich besser bekannt unter seinem Künstleralias DJ Spun. Er ist Mitbetreiber des Labels Rong Music und steht damit für eine Musik, die man umfassend und zusammenfassend als Indiediscoleftfieldprotohouse (oder doch Leftfieldindiediscoprotohouse?) beschreiben kann. Nach dem einen oder anderen Auftritt in der Beats In Space Radio Show, stand er kürzlich an den Decks im Rahmen einer Veranstaltung Aqua Booty. Mitschnitte sind ja stets so’ne Sache. Aber bei Herrn Drummond darf man schon einmal eine Ausnahme machen:

DJ Spun @ Aqua Booty (via dailysession.com)

Wer mit Sicherheit eine griffige Definition für den Stil eines DJ Spun abliefern könnte, ist Bill Brewster, der wahrlich ein Musikenthusiast, Plattensammler, Buchautor (zusammen mit Frank Broughton),… vor dem Herrn ist. Ohne ihn und Frank Broughton kein DJ History und damit auch keine Möglichkeit, innert kürzester Zeit die abgefahrensten und – vermeintlich – unbekanntesten Tracks identifiziert zu bekommen. Sein jüngster Mix nennt sich “The Pre-Season Optimist”, aufgenommen für irgendeinen Laden in Schweden. Anyway. Tune in:

The Pre-Season Optimist Mix by Bill Brewster

Auf den folgenden Mix wollte ich eigentlich schon sehr lange hinweisen. Aber besser spät als gar nicht. Hunee, der sich ebenfalls ausgesprochen leichtfüssig durch sämtliche Schattierungen von House und Disco bewegt, hat mir mit “Enemies Within Us” und zuletzt mit einen Podcast für den Berliner Club Farbfernseher nahezu vier Stunden wundervolle Musik beschert. Herunterladen, ins Freie, in die Sonne setzen und geniessen:

Hunee – Enemies Within Us [DJ Mix] by Hunee

Welcome To The Room No.5 – Hunee by Farbfernseher

Vor langer, langer Zeit stand der Schotte Lel Palfrey in den Diensten von keep-it-deep. Sein Guest Mix bereitet mir auch heute noch sehr grosse Freude. Kürzlich reihte er sich ein in die Podcast-Reihe auf Another Night On Earth. Und da ich stets im Blick habe, was die keep-it-deep-Alumni musikalisch so bewegt, verlinke ich an dieser Stelle auf seinen Beitrag:

Lel Palfrey – Press Play #52 – Podcast @ Another Night On Earth

Gern gesehener Gast, ob als DJ in Clubs, im Rahmen eines Podcasts oder als Produzent ist Motor City Drum Ensemble. Für den Kleine Melodie-Podcast hat er sogar einen Zweiteiler angefertigt. Top!

Motor City Drum Ensemble – Podcast @ Kleine Melodie (Teil 1)

Motor City Drum Ensemble – Podcast @ Kleine Melodie (Teil 2)

Im August fand in der Panoramabar eine Labelnacht statt. Ausgerichtet wurde sie von zwei Label, Rotary Cocktail und Italo Johnson. Beide Imprints verfolgen ja einen natürlichen, geradezu rohen Ansatz in Sachen House, und in dieses Raster passt der pseudonymreiche Niederländer Gert-Jan Bijl ausgezeichnet rein. Sein Set, zumindest einen Teil, hat er mitgeschnitten und stellt ihn über die Soundcloud (s)einer Agency zur Verfügung. Sehr solide!

Gerd @ Panoramabar, Berlin (12-08-2011) by octopus agents

Auch das Italo Johnson-Set hat’s in sich: Italo Johnson – live at Panoramabar

John Osborn hatten wir bereits des öfteren erwähnt. Am vorvergangenen Wochenende stand der DJ und Labelbetreiber (Tanstaafl Records) anlässlich der Veranstaltungsreihe Jackson an den Decks. Das Set hat er mitgeschnitten und bietet es nun auf einer eigens dafür eingerichteten Soundcloud an. Deepness!

John Osborn DJ Set Jackson Berlin 27 08 2011 by JohnOsborn75

Den Abschluss macht in dieser Woche Off.Exile. Er ist zu verorten im Fränkischen und hat mich mit seinem Lofile-Podcast überzeugt. Check him out:

Off. Exile – Lofile Podcast#1 by off. exile

English (short) version: you may have noticed that this week’s edition of our mixed up monday-series is published on a tuesday. This is due to the local event series tageins which starts on a monday night and often let me forget that the workweek already started. Well. Nevertheless we carefully selected and put together a short list of podcasts and sets that you should download and listen. There is some sort of Indiediscoleftfieldprotohouse by DJ Spun, Kejeblos, Hunee, a mix by Bill Brewster, some Motor City Soul, Gerd, Italo Johnson and John Osborn. Enjoy!