Termine im Dezember

Dezember. Letzter Monat des Jahres. Es beginnt die Zeit der Rückblicke. Bilanzen jeglicher Art werden gezogen, auf wirtschaftlicher Ebene genauso wie im persönlichen Bereich. Das Erlebte und Erreichte wird regelmässig in Vergleich gestellt zu irgendetwas, was wie eine (unsichtbare) Messlatte vor einem schwebt. Es ist auch die Zeit für Prognosen, für Hoffnungen und Wünsche. Was wird 2012 bringen? Wenn man mich fragt, so wünsche ich mir für Zwanzigzwölf einen behäbigen, ja sogar langweiligen Start. Noch einmal einen medialen Ereignismarathon, der von Eilmeldung zu Eilmeldung hetzt, ganz gleich, ob die Wichtigkeit und Brisanz der Meldung eine tatsächliche oder lediglich eine medial hochgespielte war. Etwas ganz anderes wünsche ich mir hingegen für die elektronische (Club-)Musik. Da soll auch im kommenden Jahr genauso wenig Langeweile aufkommen, wie es in diesem Jahr der Fall war. [Ich weiss sehr wohl, dass manche kritischen Geister 2011 als eine Jahr betrachten, das musikalisch nicht sehr viel Prägnantes hervorgebracht hat. Dem kann ich jedoch nicht zustimmen]. Bevor ich mich hier allerdings in Gedankengängen verliere, zurück zu ein paar wenigen, wichtigen Terminen für den Dezember 2012.

Freiburg

03. 12. 2011 – Strange Life Club feiert sein Einjähriges. Mit dabei die Initiatoren Hubatsch und Simonis sowie als Gast ein Mann voll bunt schillernder Kreativität, Sebastian Zimmerhackl. Zur Einstimmung gibt’s den neuesten Mix vom Simonis. Tune in, warm up and be there:

Simonis – warming up your soul by Simonis

09. 12. 2011 – Somebody Scream mit den Residents Kowski, Agent Schwiech und Shaddy. Letztgenannter hat vor rund vierzehn Tagen im Züricher Club Cabaret zusammen mit dem unvergleichlichen Finn Johannsen sein kleines Label Foul & Sunk gefeiert. Den Mitschnitt von Shaddys Gourmet-Set als Einstimmung auf den Abend:

Foul & Sunk Labelnight, Cabaret @ Zürich by Shaddy

12. 12. 2011 – tageins mit Ryan Pilcher und Elektrolounge-Veteran KRS. Tief im klassischen House und Techno wurzelnd, minimalistisch groovend, aber ganz bestimmt nicht MNML. Ryan Pilcher hat vor Unzeiten einmal einen Podcast für das Blog aufgenommen. Diesen gibt’s als Teaser für seinen tageins-Auftritt:

Ryan Pilcher “keep-it-deep guestmix” by ryan pilcher

17. 12. 2011 – Soundjuwelen in der Jackson Pollock Bar. Dieses Mal mit Nils König aus Dortmund. Neuer Name in Freiburg. Für Neugierige, Wissensdurstige und Tanzfreudige. Auch von ihm gibt’s einen Promomix. Check:

Promomix by NILS KÖNIG – spielt die Soundjuwelen am SA 17.12.11 @ Jackson Pollock Bar by Soundjuwelen

19. 12. 2011 – Das Freiburger DJ-Duo Subjkts feiert sein tageins-Debüt. Die Jungs mögen House, Techno, Dubstep und alle Genre, an die sich ein Post- oder Retro- oder Proto- voranstellen lässt. Deep mögen sie es auch. Überzeugt euch, zunächst in ihrem Mix, und am 19. Dezember im Waldsee:

SUBJKTS – Chez #1 by SUBJKTS

23. 12. 2011 – O(h)rbital begrüsst Ante Perry und seine Flashing Disco Sounds. Kommt ebenfalls aus Dortmund und kann von kleinen, dunklen und verrauchten Kellern bis hin zu grossen Raves wohl jedes Publikum bedienen. Ist definitv ‘ne Überlegung wert, es dort am Abend vor Heiligabend richtig krachen zu lassen. Hangover inklusive. Dann wird die Familienfeier erträglicher.

26. 12. 2011 – tageins mit Shaddy und keinemusik-Honcho Rampa. Das Workout Team No. 1, damit die Energie aus Gans, Truthahn, Karpfen, Knödel, Kraut und sahnigen Saucen bestmöglich umgesetzt wird in… Hätte damals in Chemie oder Biologie besser aufpassen müssen. Anyway. Let’s get sweaty!

Karlsruhe

10. 12. 2011 – Der unvergleichliche Perlon-Labelchef Zip spielt im Gotec-Club.

Stuttgart

01. 12. 2011 – Thursday’s Don’t Suit Very Well [leider schon Vergangenheit]

02. 12. 2011 – Common Sense People präsentieren Redshape (live) im Rocker33.

03. 12. 2011 – Brodinski und Gesaffelstein, ebenfalls im Rocker33. Brodinski hat soeben erst die 60. Ausgabe der Fabric Live-Compilation veröffentlicht. Ein wirklich spannender Mix mit Tracks von Bicep, Axel Boman, Sigha, Objekt, und so weiter.

14. 12. 2011 – Dillon live, im Rocker33. BPitch Controls neuer Pop-Act. Gefällt mir aber, was die so macht. Ist ein Mittwoch, könnte ich mir die Zeit dazu nehmen.

16. 12. 2011 – Steve Lawler, Matthias Meyer, Alexander Maier – reizt mich auch irgendwie. Findet ebenfalls im Rocker33 statt.

24. 12. 2011 – Heiligabend mit den Common Sense People im Rocker33. Tja…!

Ulm

17. 12. 2011 – bleepgeeks holen sich Ron Morelli vom Label L.I.E.S. an die Donau.

Basel

03. 12. 2011 – Radio Slave in der Hinterhof Bar.

03. 12. 2011 – DJ WiLD und Luna City Express im Nordstern.

03. 12. 2011 – Manuel Tur auf dem Schiff. Für’s nächste Mal: Tur, nicht Thur, und nicht ein ganzes Dutzend weiterer DJs dazubuchen, in deren Namen- und Klangwust der Headliner völlig untergeht.

10. 12. 2011 – Âme mit Zürichs Dejan (Cityfoxx), ebenfalls im Nordstern.

10. 12. 2011 – Bassmusik mit Koreless im Das Lokal. Support gibt’s dabei vom DubExMachina-Chef new.com persönlich.

16. 12. 2011 – Konzert mit den Junior Boys im SUD.

Auschecken könnte man ebenfalls in Basel die Garage, ein Club, den’s anscheinend noch nicht allzu lange gibt. Wahrscheinlich habe ich wieder gut die Hälfte der Basler Clubdates vergessen. Man möge es mir nachsehen.

Zürich

Andy Blake, San Proper (live), Delta Funktionen/Horizontal Ground, Rozzo, Optimo DJs, Tiger&Woods (live), Gerd Janson, Nina Kraviz, und tolle Residents. Die Zukunft (ZH) hat mal wieder ein unschlagbar gutes Dezemberprogramm. Check: Zukunft.

Das Cabaret hat ebenfalls ein interessantes Programm, das sich zwischen minimalem Techno mit ordentlich lateinamerikanischem Swing und klassischem Drum’n'Bass eines LTJ Bukem bewegt. Qual der Wahl, nennt man das dann.

English (short) version: December. Last month of 2012, last dates for this year.