Termine im Februar

Februar 2012. Wieder ein Monat vorbei. Dabei fällt mir auf: Den Nachtrag zu Ausgehterminen in Zürich für Januar 2012 habe ich vergessen. Ein ärgerliches Versehen, doch eine nachträgliche Ergänzung führt zu nichts, liegt ja alles in der Vergangenheit. Konzentrieren wir uns lieber auf die Gegenwart und nahe Zukunft, denn der zweite Monat des Jahres bringt vielversprechende Veranstaltungen mit sich.





Freiburg

04. 02. 2012Somebody Scream w/ LA Rokoko & Shaddy im Drifter’s. It’s time to jack!

06. 02. 2012tageins mit com.ma; von New Wave, Synth Pop und Italo Disco, Proto-House bis hin zu hypnotischen Dub Techno-Loop-Schleifen.

18. 02. 2012Root Down, zu Gast bei Rainer Trüby ist Dairmount, der zusammen mit Anja Knupper das Label Room With A View betreibt.

24. 02. 2012LA Rokoko begeben sich ins White Rabbit. Und wieder heisst es: It’s time to jack!

25. 02. 2012 - Michael Ellis - House und Disco im Art Café.


27. 02. 2012Ralph Thieme und Martin Elble bringen ihre liebsten Disco- und House-Platten mit ins Waldsee zu tageins.

Karlsruhe

04. 02. 2012gotwax im Club Erdbeermund. Zu Gast: Der unvergleichliche Roger23.

Stuttgart

03. 02. 2012Thursdays Don’t Suit Very Well macht derzeit Winterpause. Doch Florian Ehing, Teil des Kollektivs, spielt an diesem Donnerstag zusammen mit Christian Schiller und Christian Kah im KimTimJim.

04. 02. 2012 – Wiederum das Kim Tim Jim, geladene Gäste sind Eamon Harkin und Justin Carter aus New York, die einst die legendären Sunday’s Best-Parties ausgerichtet haben und seit kurzer Zeit als Mr. Saturday Night unterwegs sind. Support kommt von Rino Spadavecchia und Robin Hofmann, die vor allem Mitte der Nuller Jahre als Teil von Dublex Inc. in Sachen soulful Clubmusic stilprägend waren.

11. 02. 2012 – Martin Landsky im Club Romy S. Support: Moritz Esyot.

11. 02. 2012Robot Koch im KimTimJim.

17. 02. 2012Common Sense People holen sich Session Victim für einen Live Act in den Club Rocker33.

18. 02. 2012 – Acid Pauli im KimTimJim.

18. 02. 2012Die Vögel in Rocker33.

18. 02. 2012SUOL schickt Till von Sein, Chopstick und Johnjon nach Stuttgart, in den Club Romy S.

Tübingen

10. 02. 2012 – Moodmusics Alexander Maier im Mancuso.

11. 02. 2012Heart Beat im Jazzkeller.

18. 02. 2012 – 17 Jahre Bag Of Goodies. Traditionsreiche Tübinger Qualitätsveranstaltung von Bobby Mhark und Emanuela De Luca.

[17 Jahre Bag Of Goodies, 16 Jahre Root Down, im Mai werden es 10 Jahre tageins sein - in Gedanken durchreise ich vergangene Welten, durchfeierte Nächte, und ich frage mich, ob ich in Anbetracht der begrenzten Lebenszeit dieselbe hätte sinnvoller nutzen können, zum Beispiel mit dem Erlernen einer (weiteren) Fremdsprache, mit dem Lesen (noch mehr) Klassiker der Weltliteratur, und so weiter. Sehr schnell komme ich für mich zu dem Schluss: Nein! Denn in diesen unzählbaren Nachtstunden habe ich zahlreiche Menschen kennen, wertschätzen und lieben gelernt, ich habe mit ihnen gelacht, wir haben zusammen geweint, zu manchen entbrannte eine intensive Leidenschaft, ich habe sorglos und unbeschwert gelebt, was in diesen Zeiten nicht selbstverständlich ist. Das macht mich glücklich. Und dankbar. Ich würde es immer wieder tun!]

Ulm

18. 02. 2012bleepgeeks präsentieren Intergalactic Gary

Basel

03. 02. 2012 – Hinterhof Bar: Tanner Ross (Wolf & Lamb). Support u.a. Dejan (Cityfox / Zürich).

04. 02. 2012 – Garage: Brickhouse mit San Proper. Support kommt von The Name Game / catsdisco.

04. 02. 2012 – Hinterhof Bar: Sascha Funke.

04. 02. 2012 – Das Lokal: Girl Unit.

09. 02. 2012 – Kaserne: Kenny Dope presents Rasheed Chappell.

11. 02. 2012 – Nordstern: Diynamic Showcase mit Solomun und H.O.S.H.

17. 02. 2012 – Hinterhof Bar: Roman Flügel.

18. 02. 2012 – Hinterhof Bar: Kalabrese und Serafin.

18. 02. 2012 – Das Lokal: Ben UFO.

24. 02. 2012 – Nordstern: Tale Of Us.

26. 02. 2012 – Nordstern: Ar:Pi:Ar Showcase mit u.a. Rhadoo.

Zürich

Die Zukunft bringt u.a. Tanner Ross (04. 02. 2012 // Support: Les Points), Jeroen Search (10. 02. 2012), Dor (18. 02. 2012) an die Limmat; Cabaret, Frieda’s Büxe und Hive zeigen sich technoider, haben zahlreiche Acts aus dem Highgrade/Bar25/Bachstelzen-Umfeld gebucht.