Termine im Oktober

Wie schnell doch der letzte Monat wieder dahin gegangen ist. Die Zeit eilt, und schon bald stehen wir – etwas überspitzt formuliert – wieder vor dem Jahreswechsel. Doch zuvor schreiben wir Oktober. Es ist der Monat, in dem die Tage merklich kürzer, die Nächte länger, kälter werden und die Sonne weniger Wärmkraft besitzt, auch wenn ihr Licht wärmer leuchtet. In dieser Zeit zieht es einen auch wieder vermehrt in die Clubs, doch soweit ich den Freiburger Veranstaltungskalender für diesen Monat überblicke, bedeutet das für mich wieder des öfteren ein oder zwei Stunden in zugigen Bahnhofshallen ausharren zu müssen, bis der Zug zurück nach Freiburg endlich eintrifft. Ach ja, das Leben könnte um ein Vielfaches einfacher und leichter sein, wenn man sich auf Acts wie Milk & Sugar freuen könnte, die irgendwann einmal im Oktober im Freiburger Karma spielen werden. Da sieht man einmal, auf welchem Level sich die Szene hier gerade bewegt.

Über Freiburger Veranstaltungen bin ich derzeit auch so gar nicht informiert. Am kommenden Samstag, den 03. Oktober 2009, wird es jedenfalls musikalisch eine hochkarätige Nacht geben. Die vier Local DJs Shaddy, Agent Schwiech, Kowski und Ricordo finden sich im White Rabbit zur “Happy House” ein.

Mehr im Web:

http://keep-it-deep.blogspot.com/2009/09/happy-house-white-rabbit-samstag-03.html
http://www.myspace.com/djshaddy
http://www.myspace.com/schwiech
http://www.myspace.com/djbukowski
http://www.myspace.com/djricordo
http://www.white-rabbit-club.de/

Vor einigen Tagen wurde ich darauf aufmerksam gemacht, dass am Samstag, den 10. Oktober 2009 Chez Damier in einem dieser Tage neu eröffneten Club namens “Theodore Noise Club“, gelegen im beschaulich kleinen Achern in der Ortenau (nördlich von Offenburg) einen Auftritt hat. Da müsste ich mich interessehalber einmal dorthin begeben, denn es ist schon jetzt ausgeschlossen, dass der (Chicago House-)Prophet auch den Freiburgern predigen wird.

Mehr im Web:

http://www.myspace.com/theodor-noise-club
http://www.myspace.com/chezdamierfriends

Noch etwas weiter nördlich von Freiburg, nämlich in Karlsruhe, wird am 31. Oktober 2009 der Compost Act DJ Sharokh zusammen mit den Münchner Permanent Vacation-DJs Benjamin Fröhlich & Tom Bioly in der sogenannten Nu-Mensa (Moltkestrasse) auflegen.

Mehr im Web:

www.myspace.com/permanentvacationrecords
www.myspace.com/legranduffzaque
www.myspace.com/djshahrokh

Stuttgart, Mannheim und so weiter lasse ich einmal aussen vor, und was im Robert Johnson so geht, erfahrt ihr, wenn ihr euch in den Newsletter-Verteiler eintragt. Nun ja, wenn’s nach mir ginge, würde ich gerne drei Clubnächte in diesem Monat dort verbringen.

Die Clubbetreiber und Veranstalter der Stadt Basel fahren in diesem Monat wieder dick auf, einmal aussen vor gelassen, wie attraktiv und gut ich die einzelnen Acts bewerte. Musikalisch hochkarätig geht’s gleich am kommenden Samstagabend (03. Oktober 2009) in der Kaserne zur Sache. Toby Tobias aus London, Support von DJ Neevo, Akay und Pharaoh Black Magic. Im Singerhaus präsentieren Mark Stone und sein UDM-Team wieder einmal “Soul Heaven” und haben dazu Mr. V eingeladen. Wann? Freitag, 09. Oktober 2009. Tags darauf, am Samstag den 10. Oktober 2009, kommt Franck Roger ins Annex, Support gibt’s von den üblichen Verdächtigen, DJ Le Roi, Ray Jones & Co. Dieselben kümmern sich eine Woche später, am Samstag, den 17. Oktober 2009 in den Baselcitystudios um Robert Owens. Wie schon geschrieben, über die Auflegequalitäten dieser Houseacts lässt sich streiten.

Auf ein Event in Basel möchte ich gesondert hinweisen: und zwar wird vom 22. bis 25. Oktober 2009 das Shiftfestival, ein Festival der elektronischen Künste stattfinden, mit Workshops, Performances, Konferenzen und so weiter. Aber auch mit DJ-Nächten. Und diese lassen sich sehen. Prins Thomas am Freitag, den 23. Oktober 2009 und Patrice Scott am Samstag, den 24. Oktober 2009. Ach ja, und Basels best, DJ Neevo, wird auch an den Plattentellern stehen.

Mehr im Web:

http://www.shiftfestival.ch/shift-2009/home-news/
http://www.myspace.com/prinsthomas
http://www.myspace.com/patricescott
http://www.myspace.com/neevomusic

In der Limmatstadt Zürich wird am Samstag, den 03. Oktober 2009 ein Teil der Berghain / Panoramabar-Posse auflegen. Norman Nodge in der Zukunft, Nick Höppner im Club Cabaret. Eine knappe Woche später, am Freitag, den 09. Oktober 2009, Lexx und Eli Verveine, ebenfalls im Club Cabaret. Tags darauf Tim Sweeney in der Zukunft, Demetrio Giannice und Timnah Sommerfeldt im Supermarket. Eine Woche später steht die (Geburtstags-)Feier zum dreijähigen Bestehen des feinen Houselabels Drumpoet Community in der Zukunft an. Aus diesem Anlass werden die Trommeldichter von Freitagabend (16. Oktober 2009) die Zukunft bespielen. Wieder eine Woche später, am Freitag den 23. Oktober 2009 kommt der Stuttgarter Soulphiction a.k.a. Jackmate in den Club Cabaret. Supported by Alex Dallas. Wer am darauffolgenden Tag noch Kraft in den Beinen hat, kann sich am selben Ort bei Ellen Allien austoben. Und am letzten Oktoberwochenende geht’s in der Zukunft wieder gut ab, freitags (30. 10. 2009) mit Jazzanovas Alex Barck und Alex Dallas, tags darauf findet eine Running Back Label Nacht statt, zu der die Betreiber der Zukunft Tensnake und Gerd Janson gewinnen konnten.

http://www.zukunft.cl/
http://www.myspace.com/spectacledecabaret
http://www.supermarket.li/