Termine im September

Foto: urbanlegend

Die Funkstille auf keep-it-deep in dieser Woche hat weniger mit einem zuviel an Arbeit zu tun als mit den spätsommerlich warmen Tagen und der hohen Sonnenscheindauer. Man möge verzeihen, doch nach Erledigung des Tagwerks gab es für mich nur noch eines: Getränkeflasche mit einem Sportgetränk befüllen, auf’s Rennrad sitzen und durch die Weinberge des Markgräfler Lands, dem Vorbergland zwischen Freiburg und Basel, oder durch die Hügel des Kaiserstuhls zu fahren. Wann, wenn nicht jetzt?! Dennoch – wie gehabt – ein paar Termine zum abhängen und abfeiern.







Freiburg

03. 09. 2011 – La Rokoko und Michael Ellis übernehmen für eine Nacht die Regie an den Plattentellern im Freiburger Klub Kamikaze. Strange Life Club presents: Pieces of Chicago & Detroit heisst die Veranstaltung. Musikauswahl wird sicher gut. Aber die Anlage im Kamikaze ist eine Zumutung. Für die DJs, für den Clubgänger. Jeder Bedroom-DJ ist da besser ausgerüstet!

  LA Rokoko – Time To Jack Brainwreck Mix by la rokoko

  Point Reyes by Michael.Ellis

10. 09. 2011 – Somebody Scream präsentiert Oliver Deutschmann & Agent Schwiech. Im Drifter’s. Der (Mit-)Gründer und Betreiber der Label Vidab und Falkplatz, Teil des Musikprojekts Gowentgone und gern gesehener Gast in der Berliner Panoramabar wird eine feine Auswahl an House und Techno mitbringen. So viel steht fest. Und mit Agent Schwiech als Support kann es musikalisch nur gut werden. Für alles andere sind wir, die Crowd, zuständig.

  Sweatlodgepodcast May 2011 by oliverdeutschmann

 Agent Schwiech – Keep It Deep Guest Mix by keep-it-deep

12. 09. 2011 – Montage sind wie Sonntage. Nur noch schlimmer. Ausser in Freiburg. Denn mit dem morgendlichen Erwachen steigt – in der Regel – die Vorfreude auf tageins. Dieses Mal wird neben Agent Schwiech ein von mir persönlich ausserordentlich geschätzter Gast zum Tanz aufspielen und sein Debüt bei tageins geben. Man darf gespannt sein.

16. 09. 2011 – O(h)rbital heisst eine noch recht junge Veranstaltungsreihe im Freiburger Jazzhaus, deren Ziel es ist, “fine selected electronic music” zu präsentieren. Als Gast-DJs geladen waren – unter anderem – DJ T, SIS, Ana & Julietta. Zur sechsten Ausgabe wird es ein Schaulaufen regionaler DJs geben. Jan Ehret vom Klub Kamikaze, Eiskaltes Händchen von der Jackson Pollock Bar. Und uns’ Agent Schwiech.

19. 09. 2011 – tageins mit La Rokoko. Nach ihrem Debüt zu Anfang diesen Jahres wird das Trio Infernale wieder eine Montagnacht im Waldsee bespielen dürfen. Yay!

24. 09. 2011 – Der Papst kommt nach Freiburg. Und zeitgleich findet Root Down im Waldsee statt. Gastgeber Rainer Trüby hat sich dazu DJ Friction aus Stuttgart eingeladen. Freundeskreis, Solo-Alben, Motor Mouth (mit Philipp König), Bodymovin’ (mit DJ Thomilla). Musikalisch vielseitig geschult, und ein grosses Herz für Boogie.

Roller Boogie Mix by DJ Friction







Karlsruhe

03. 09. 2011 – got wax! im Erdbeermund. Gast des Abends: Murat Tepeli.

17. 09. 2011 – Liebhaber von harten, industriellen, rohen Technoklängen und -rhythmen aufgepasst: im Gotec Club findet eine Stroboscopic Artefacts-Labelnacht.







Stuttgart

01. 09. 2011 – Leider schon Vergangenheit. Der Vollständigkeit wegen sei Thursday’s Don’t Suit Very Well dennoch erwähnt. Sie fand statt mit Steffen Baldo aus Köln, der mit Releases auf Polyfon auf sich aufmerksam gemacht hat und noch in diesem Herbst eine 12″ auf Quintessentials veröffentlichen wird. Ebenfalls dabei Gerald, der in Bochum u.a. die Clubnacht Funkloch organisiert.

steffenb – mix june 2011 by steffenb-mixes

03. 09. 2011 – Permanent Vacation-Labelnacht im Rocker33. Muallem, Bostro Pesopeo, und Support kommt unter anderem auch von Florian Ehing von Thursday’s Don’t Suit Very Well.

09. 09. 2011 – Straight! mit Moritz von Pein und den Common Sense People im Climax Institutes.

16. 09. 2011 – Mojuba-Labelnacht im Rocker33. Am Start: Sven Weisemann und Oracy. Das Warm-up kommt wiederum von den Common Sense People.

17. 09. 2011 – Roman Flügel hat unlängst auf Dial ein Album, “Fatty Folders”, veröffentlicht, vor dem auch die sonst so scharfzüngigen und überkritischen, nur schwer zufrieden zu stellenden Kritiker ehrfurchtsvoll in die Knie gegangen sind. Er wird im Romy-S auflegen. Support: der Stuttgarter Eric Walker.








Tübingen

Jede Menge House gibt’s diesen Monat im Mancuso und bei der Heart Beat im Jazzkeller.








Ulm

17. 09. 2011 – bleepgeeks-Resident Night im Club Eden








Basel

Der Club Nordstern fährt auf: LTJ Bukem feat. MC Conrad (ist zwar Drum’n'Bass, aber damals, Ende Neunziger, war LTJ Bukem einer meiner Heroes) am 02. 09. 2011; Henrik Schwarz am 10. 09. 2011; Cassy am 17. 09. 2011; Mathias Meyer am 23. 09. 2011.

Das Lokal, eröffnet im August diesen Jahres, begrüsst am 10. 09. 2011: A Made Up Sound. Ihm zur Seite stehen Alain Szerdahelyi und garçon. Eine Woche später, 17. 09. 2011, selber Ort: Paco von der Risikogruppe aus Zürich. Seine Podcasts, angefüllt mit Musik zwischen Dub Techno, Ambient, experimenteller Elektronik und minimalerem Techno dürften bereits bekannt sein.

Der Hinterhof freut sich nicht nur über die Verlängerung des zwischen seinen Betreibern und der Stadt Basel bestehenden Zwischennutzungsvertrags, sondern auch über folgende Gäste im September: Kompakt Nacht mit – unter anderem – Tobias Thomas und Jo Saurbier am Freitag, den 02. September 2011 sowie Artyou mit Gerd Janson, Thomas Hammann, Kejeblos und Neevo. Oh. Mein. Gott. Oh. Mein. Gott. Da kann, darf, will, sollte ich nicht fehlen.








Zürich

Der Supermarket erwartet Iron Curtis (02. 09. 2011), Makam (17. 09. 2011) und Nina Kraviz (27. 09. 2011).

Das Cabaret tritt mit einer Circus Company Labelnacht an den Start (10. 09. 2011) und begrüsst vierzehn Tage später DJ Sotofett aus dem Sex Tags Mania-Umfeld sowie Genius Of Time (live) im Rahmen einer Deconstruction Club-Nacht (24. 09. 2011). Dubstep-Liebhaber werden am 23. 09. 2011 ebenfalls im Cabaret sein, wenn Dub Ex Machina zusammen mit Mala an den Decks stehen wird.

In der Zukunft begrüsst Lexx den New Yorker Brennan Green (30. 09. 2011).

English (short) version: we collected a couple of dates that you should bookmark when travelling around the southern part of Germany or strolling around Basel or Zurich in Switzerland this september.