Tim Toh – No Trace

Tim Toh, den jungen DJ und Produzenten aus Deutschlands Südwesten kennt man, hat er sich doch mit seiner “Join The Resistance”-Trilogie, erschienen zwischen 2008 und 2009 auf Philpot, vom Newcomer zwar nicht zu einem Marktleader, aber dennoch zu einem Produzenten entwickelt, dessen musikalische Ausdrucksformen in Zukunft verstärkt Beachtung finden werden. Vielleicht kann man es so formulieren: Tim Toh besitzt erweiterten Underground-Status. Nach diesen drei EPs, die durchaus eine Sammlerleidenschaft zu wecken vermochten, war es verhältnismässig ruhig geworden um Tim Toh, ein Remix auf Tiny Sticks Records sowie eine Überarbeitung von Manuel Turs “Beasts & The Birds” auf Delusions Of Grandeur gleich zu Anfang diesen Jahres. Jetzt, vor einigen Tagen, erschien auf Ornaments Records, der Berliner (Deep) House / (Dub) Techno-Plattform seine 12″ “No Trace”, dieses Mal mit einem Remix des Esseners Manuel Tur – Swap nennt man das dann.

Auf dem Original verdichtet Tim Toh kraftvoll rollende Piano- und Orgel-Akkorde sowie Bassfiguren, unterlegt mit tief kickenden Bassdrums, zu einem dynamischen Song, der einen schon mit der kurzen Instrumentalen Einleitung, der Spannung aufbauenden Clap- und (Cow-)Bell-Partie in seinen Bann zieht. Magisch verzaubert wird diese an sich gängige House-Formel durch den Gesang zweier Soul-Diven, des Produzenten Schwestern Lisa und Jasmina, wie die kurzen Teaser-Texte all over verraten. Die beiden Ladies vereinen in ihren Stimmen alten Soul und zeitgemässen R’n'B, was “No Trace” definitiv das strahlende Timbre einer sommerlichen Househymne verleiht. Hätte ich in dieser Helligkeit und Leichtigkeit zumindest nicht auf Ornaments Records erwartet. Für den Remix zeichnet, wie eingangs erwähnt, Manuel Tur verantwortlich. Der Essener ist “e richtigs Käpseli”, wie der Badener zu einem so hoch talentierten Produzenten wie ihm sagen würde – jemand, der’s drauf hat. Sein Werk, der “Non Chill Filtration” Remix, legt an schwebender Tiefe zu und verleiht “No Trace” ein ganz anderes, rauchigeres, rauheres Timbre. Gänsehaut. Killer Remix!

English (short) version: Do you remember Tim Toh? I’m sure you do. The up and coming producer who released a trilogy of EPs on Philpot, “Join The Resistance I – III”, is no longer underground. Watch out now his 12″ on Ornaments Records, delivering a soulful summer vibe you will cherish for the rest of your life. Manuel Tur is on remixing duties, working it out to the best, adding synthies with a rough and rugged character. Killer!

Mehr im Web:

Tim Toh @ MySpace
Tim Toh – Interview & Podcast @ Made Like A Tree
Manuel Tur @ MySpace
Ornaments Records